Direkt zum Inhalt

Vorbereitende Untersuchungen Sennelager: Information der Eigentümer

Infoveranstlatung der Eigentümer für ein mögliches Sanierungsgebiet

Vorbereitende Untersuchungen Sennelager: Information der Eigentümer

Beschreibung

Am Freitag, dem 25.11.2016 fand die Infoveranstaltung der Eigentümer im Untersuchungsgebiet für ein mögliches Sanierungsgebiet in Sennelager statt. Über 100 Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung der Stadt.

Auf der Grundlage der Ergebnisse der Bürgerbeteiligung in Sennelager im Sommer 2015 fasste der Rat der Stadt Paderborn am 02.06.2016 den Einleitungsbeschluss für die vorbereitenden Untersuchungen zur Prüfung des Sanierungsbedarfs für ein Sanierungsgebiet in Sennelager.

Im Rahmen des Konversionsprozesses soll Sennelager nachhaltig gestärkt und zu einem attraktiven Ortsteil entwickelt werden. Ziele sind unter anderem die Sicherung und Schaffung nachfragegerechter, preisgünstiger und familiengerechter Wohnangebote, eine energetische Sanierung des Gebäudebestandes und die Aufwertung des Wohnumfeldes. Damit bestehender Modernisierungs- und Sanierungsbedarf berücksichtigt werden kann, wird im Zuge der vorbereitenden Untersuchungen eine flächendeckende Befragung aller betroffenen Eigentümer im Untersuchungsgebiet durchgeführt. Mit dem bereits versandten Fragebogen werden die Einschätzungen der Eigentümer zur eigenen Immobilie und zum näheren Wohnumfeld sowie ihr Interesse hinsichtlich einer Modernisierung ihres Gebäudes abgefragt. Die Fragebögen können noch bis zum 15.12.2016 ausgefüllt zurück gesendet werden. Parallel findet auch die frühzeitige Beteiligung der Träger öffentlicher Belange statt.

Zur Informationsveranstaltung in der Schützenhalle in Paderborn-Sennelager wurden alle Eigentümer persönlich eingeladen. Die Technische Beigeordnete Claudia Warnecke blickte kurz auf die Veranstaltungen im letzten Jahr zurück und bedankte sich für das erneut große Interesse der Bürgerinnen und Bürger. „Es ist wichtig, schon jetzt, vor dem endgültigen Abzug der britischen Streitkräfte aktiv die künftige Entwicklung Sennelagers vorzubereiten.“, betonte sie die Bedeutung der gemeinsamen Anstrengungen. Im weiteren Verlauf gab das Büro complan GmbH vertiefende Informationen über das formale Verfahren und erste Einblicke in die Bestandaufnahme des Stadtquartiers.

Der weitere Zeitplan sieht vor, die Bestandaufnahme im Frühjahr 2017 abzuschließen.

Datum
25.11.2016
25
11
2016

Downloads

Präsentation zur Infoveranstaltung VU SAN Sennelager 25.11.2016

2016

Abgrenzung des Untersuchunsggebietes Sennelager

2016

Cookies UI