Direkt zum Inhalt

Startseite

Alanbrooke Quartier Denkmalgebäude

Willkommen auf der Konversionswebseite der Stadt Paderborn

Die Stadt Paderborn steht durch den Abzug britischer Streitkräfte vor der großen Herausforderung der Konversion, also der Entwicklung und Überführung dieser ehemals militärisch genutzten Flächen in eine zivile Nachnutzung. Es handelt sich dabei um die drei ehemaligen Kasernenstandorte Alanbrooke Quartier, Waldkamp (ehemals Dempsey Kaserne) und Zukunftsquartier (ehemals Barker Barracks), sowie weitere vereinzelte ehemalige Liegenschaften der britischen Streitkräfte.

Hier informieren wir Sie über das aktuelle Konversionsgeschehen in Paderborn und laden Sie ein, sich aktiv am Konversionsprozess zu beteiligen. Eine Übersicht über alle Meldungen finden sie unter Aktuelles. Für Informationen direkt in Ihr Postfach können Sie unseren Newsletter im unteren Bereich dieser Seite abonnieren. Bei Beteiligungsprozessen werden Sie rechtzeitig informiert, je nach Format erfolgt die Beteiligung online über diese Plattform oder in Beteiligungsveranstaltungen vor Ort. Alle Informationen zu kommenden und vergangenen Veranstaltungen finden Sie unter Veranstaltungen.

Wenn Sie Fragen zum Konversionsgeschehen haben, können Sie unter Ihre Fragen Antworten zu bereits gestellten Fragen finden oder eigene Beiträge verfassen. Bei Interesse zu den einzelnen Standorten besuchen Sie die jeweilige Standortseite.

Aktuelle Meldungen

W. Wegner Haus GmbH Modellfoto
Gespeichert von Moderation am Di., 28.05.2024
28
05
2024

Alanbrooke Quartier – Grundstücke für die Reihenhäuser des Teilquartiers B verkauft

Das konzeptbezogene Sonderverfahren für die Baufelder 18 und 19 im Alanbrooke Quartier wurde am 21.05.2024 mit der Vergabe an die W. Wegner Haus GmbH aus Paderborn beendet. Das Investorenauswahlverfahren für die beiden Baufelder in der Helene-Lange-Straße wurde im Jahr 2022 mit dem Ziel ausgeschrieben, urbane Reihenhäuser im grünen Kontext zu schaffen.

Staatssekretär Daniel Sieveke (2.v.links.) im Gespräch mit Albrecht Pförtner (links), Dezernent für Bauen, Mobilität und Umwelt der Stadt Gütersloh; Claudia Warnecke (2.v.rechts), Technische Beigeordnete der Stadt Paderborn; Dr. Peter Maria Böhm (rechts), Dezernent für Bauen und Ordnung der Stadt Herford
Gespeichert von Moderation am Di., 14.05.2024
14
05
2024

Kommunen aus Ostwestfalen-Lippe präsentieren ihre aktuellen Projekte auf der Polis Convention 2024

Auf der diesjährigen 10. Polis Convention, der Messe für Städtebau und Stadtentwicklung, die am 24. und 25. April auf dem Areal Böhler in Düsseldorf stattfand, präsentierte sich die Region Ostwestfalen-Lippe mit den Städten Detmold, Gütersloh, Herford und Paderborn sowie der Wirtschaftsförderung Paderborn.

Mit dem Verkauf von acht denkmalgeschützten Gebäuden an die Investorengemeinschaft sind die Weichen im Alanbrooke Quartier auf Zukunft gestellt (v. l.): Boris Blume (Amt für Liegenschaften und Wohnungswesen, Stadt Paderborn), Fabian Hämmerling, Sebastian Unruhe, Jonathan Gröne, Nicolas Rusch, Arvid Gröne, Matthias de Jong, Nikolaus B. Breithaupt, Dr. Dominik Nösner, Steffen Jesper, Lars-Christian Lange (Konversionsbeauftragter, Stadt Paderborn) und Meike Kemper (Amt für Liegenschaften und Wohnungswesen)
Gespeichert von Moderation am Fr., 03.05.2024
03
05
2024

Alanbrooke Quartier – Weichen für die denkmalgeschützten Gebäude auf Zukunft gestellt

Mit dem Verkauf von acht denkmalgeschützten Gebäuden im Alanbrooke Quartier an eine Paderborner Investorengemeinschaft wurde das Vergabeverfahren zum ersten Abschnitt des Teilquartiers E nach einer zweijährigen Verhandlungsphase abgeschlossen. Die Planungen und Konzeptentwicklung wurden in der Zwischenzeit finalisiert, sodass die Sanierung der Gebäude in Kürze beginnen kann.

Konversionsstandorte

Konversion in Paderborn

Newsletter

Die E-Mail-Adresse des Abonnenten.
Newsletter-Abonnements verwalten
Wählen Sie den oder die Newsletter aus, welche sie abonnieren möchten.
Bleiben Sie auf dem Laufenden - abonnieren Sie unseren Newsletter.

Cookies UI