Direkt zum Inhalt

Alanbrooke

Luftbild Alanbrooke 2024

Alanbrooke Quartier

Steckbrief

  Lage: Elsener Straße 5
  Größe: ca. 18 ha
  Ziele:

  • Umnutzung von 11 denkmalgeschützten Gebäuden (Wohnen und KreativwirtschaftsQuartier)

  • Zentraler öffentlicher Grünzug in Nord-Süd Richtung

  • Rd. 800 WE im Geschosswohnungsbau und Reihenhausbebauung

  • Rd. 30 % aller Wohnungen als preisgebundene Wohnungen

  • Öffnung der Fläche, Aufhebung der Barriere-Funktion im Stadtteil

  • integrierte innenstadtnahe Lage

Eindrücke

Hintergrund

Der ehemalige Kasernenstandort Alanbrooke Barracks liegt im westlichen Teil der Paderborner Kernstadt (rd. 1,4 km von Stadtzentrum entfernt) und ist ca. 18 ha groß. Die Kaserne befindet sich am Rande des sogenannten Riemekeviertels und grenzt an die Elsener Straße, die Erzbergerstraße, die Theodor-Heuss-Straße und die Giefersstraße. Der Riemekepark und der Westfriedhof liegen in unmittelbarer Nähe.

Die militärische Nutzung der Fläche der ehemaligen Alanbrooke Barracks hat eine lange Historie. 1898 wurde auf den Flächen eine Infanteriekaserne in norddeutscher Backsteingotik erbaut. Die zum Großteil noch heute erhaltenen Gebäude sind ein charakteristisches Beispiel des historistischen Baustils. Der Standort wurde von den Briten als Infanterie- und Panzergrenadierkaserne genutzt. Charakteristisch für die Alanbrooke Kaserne sind die elf um den Exerzierplatz gruppierten, denkmalgeschützten Gebäude aus dem 19. Jahrhundert. Davon sind vier Blöcke in ihrer Gesamtheit (Außenbau und Innengestalt) als Denkmal qualifiziert, die übrigen Gebäude sind in ihrem äußeren Erscheinungsbild und mit ihren Treppenhäusern denkmalgeschützt.

Die ehemalige Kaserne wurde im September 2016 freigegeben und war damit die erste Kaserne in Paderborn, die vom britischen Militär aufgegeben wurde.

Downloads

Strukturkonzept Alanbrooke Kaserne 2016

2016
Fachinformation & Gutachten
Das Strukturkonzept 2016 wurde beschlossen weiterlesen

Dokumentation städtebaulich-freiraumplanerischer Wettbewerb 2016

2016
Fachinformation & Gutachten

Dokumentation des städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerbs des Alanbrooke Quartiers

weiterlesen

Aktuelle Meldungen

Mit dem Verkauf von acht denkmalgeschützten Gebäuden an die Investorengemeinschaft sind die Weichen im Alanbrooke Quartier auf Zukunft gestellt (v. l.): Boris Blume (Amt für Liegenschaften und Wohnungswesen, Stadt Paderborn), Fabian Hämmerling, Sebastian Unruhe, Jonathan Gröne, Nicolas Rusch, Arvid Gröne, Matthias de Jong, Nikolaus B. Breithaupt, Dr. Dominik Nösner, Steffen Jesper, Lars-Christian Lange (Konversionsbeauftragter, Stadt Paderborn) und Meike Kemper (Amt für Liegenschaften und Wohnungswesen)
Gespeichert von Moderation am Fr., 03.05.2024
03
05
2024

Alanbrooke Quartier – Weichen für die denkmalgeschützten Gebäude auf Zukunft gestellt

Mit dem Verkauf von acht denkmalgeschützten Gebäuden im Alanbrooke Quartier an eine Paderborner Investorengemeinschaft wurde das Vergabeverfahren zum ersten Abschnitt des Teilquartiers E nach einer zweijährigen Verhandlungsphase abgeschlossen. Die Planungen und Konzeptentwicklung wurden in der Zwischenzeit finalisiert, sodass die Sanierung der Gebäude in Kürze beginnen kann.

WGP erhält Förderung
Gespeichert von Moderation am Do., 15.06.2023
15
06
2023

68,3 Millionen Euro für sozialen Wohnungsbau

„Fördern, was Wohnungen schafft“ unter diesem Motto hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen im Februar dieses Jahres das öffentliche Wohnraumförderprogramm für die Jahre 2023 bis 2027 vorgelegt. 9 Milliarden Euro sollen im besten Fall in den nächsten Jahren landesweit für diesen Zweck fließen. Einen großen Batzen der Summe hat sich jetzt die städtische Wohnungsgesellschaft Paderborn mbH gesichert. Für ihre Planungen, im Alanbrooke Quartier in Paderborn großflächig Wohnraum zu schaffen, erhalten die Investoren rund 68,3 Millionen Euro.

Baubeginn des Erdwärmekollektorfeldes der Wärmeservice Paderborn GmbH (WSP)
Gespeichert von Moderation am Mo., 15.05.2023
15
05
2023

Baubeginn des Erdwärmekollektorfeldes der Wärmeservice Paderborn GmbH (WSP)

Nachdem die Verlegung der Nahwärmeleitungen im Alanbrooke Quartier abgeschlossen wurde, haben Ende April 2023 die Arbeiten zum Bau des Erdwärmekollektorfeldes im Bereich des ehemaligen Exerzierplatzes begonnen. Großflächig werden in einem definierten Abstand spezielle Kunststoffrohre, sog. Kollektoren, im Bereich der nicht-versiegelten Grünflächen verlegt.

WGP Alanbrooke Quartier
Gespeichert von Moderation am Mo., 07.11.2022
07
11
2022

WGP startet 2023 im Alanbrooke Quartier

Die Wohnungsgesellschaft Paderborn (WGP) realisiert im Alanbrooke Quartier insgesamt 14 Gebäude auf sechs Baufeldern. Das Ziel sind 317 Wohneinheiten, davon 273 im geförderten Wohnungsbau.

So soll's mal aussehen: Technische Dezernentin Claudia Warnecke und Konversionsbeauftragter Lars-Christian Lange präsentieren ein Plakat, das entlang der Querung über den Alanbrooke Park informiert.
Gespeichert von Moderation am Mo., 22.08.2022
22
08
2022

Das Alanbrooke Quartier öffnet sich

Nachdem die Erschließungsarbeiten der neuen Baufelder im Alanbrooke Quartier im Sommer dieses Jahres abgeschlossen wurden, wurde nun die Verbindung von der Giefersstraße zur Erzbergerstraße südlich der denkmalgeschützten Bestandsgebäude für den Rad- und Fußverkehr offiziell eröffnet.

Den Fragen von rund 150 Anwohnerinnen und Anwohnern sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern rund um das Konzept zur Entwicklung des Alanbrooke Quartiers und das geplante Vorgehen zum Rückbau des Areals, stellte sich die Stadtverwaltung am Mittwochabend in der Aula des Goerdeler Gymnasiums. Besonders Fragen zur Abwicklung der Verkehre während der Bauzeit, aber auch nach Fertigstellung des neuen Stadtquartiers beschäftigten die anwesenden Personen an diesem Abend. Zu Beginn der Veranstaltung wurde das En
Gespeichert von Moderation am Mo., 23.09.2019
23
09
2019

Stadtverwaltung stellt sich den Fragen der Anwohnenden

Den Fragen von rund 150 Anwohnerinnen und Anwohnern sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern rund um das Konzept zur Entwicklung des Alanbrooke Quartiers und das geplante Vorgehen zum Rückbau des Areals, stellte sich die Stadtverwaltung am Mittwoch

Schlüsselübergabe
Gespeichert von Moderation am Do., 04.07.2019
04
07
2019

Schlüsselübergabe an der Alanbrooke-Kaserne - Erste britische Kasernenfläche in städtischer Hand

Jetzt kann es losgehen: Nachdem die Stadt Paderborn für das Gelände der ehemaligen Alanbrooke-Kaserne mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) bereits im Januar 2019 den Vertrag zum Ankauf der 18 Hektar großen Flächen abgeschlossen hat, kann nach der Zustimmung des Haushaltsauschusses des Bundestages mit der symbolischen Schlüsselübergabe die erste britische Kasernenfläche in städtische Hand übergehen.

Bild mit Blick auf Alanbrooke
Gespeichert von Moderation am Mi., 13.09.2017
13
09
2017

Informationsveranstaltung zum B-Plan Nr. 301

Bei einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 13. September, stellte die Stadt Paderborn den Bebauungsplan Nr. 301 „Alanbrooke“ zur städtebaulichen Neuordnung der ehemaligen Kasernenfläche an der Elsener Straße vor.

Alanbrooke Quartier
Gespeichert von Moderation am Do., 29.06.2017
29
06
2017

Erstzugriffsoption für die Alanbrooke Kaserne wahrgenommen

Der Rat der Stadt Paderborn hat in seiner Sitzung am 22.06.2017 den überarbeiteten Rahmenplan des Siegers des städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerbs (ARQ Architekten mit schoppe freiraumplanung) als Grundlage der Zweckerklärung zustimmend zur K

Alanbrooke Quartier
Gespeichert von Moderation am Di., 12.07.2016
12
07
2016

Mit dabei bei der Wettbwerbsentscheidung - So geht`s!

Sie wohnen im Riemeke und interessieren sich für die Entwicklung der Alanbrooke Kaserne? Unterstützen Sie die Fachleute mit ihrer besonderen Ortskenntnis in der Entscheidung des städtebaulichen Wettbewerbs.

Alabrooke Quartier
Gespeichert von Moderation am Di., 26.01.2016
26
01
2016

Aufnahme Kaufverhandlungen Hoppenhof

Der Rat der Stadt Paderborn beauftragt in seiner Sitzung am 25.06.2015 die Verwaltung mit der Aufnahme von Kaufpreis- und Vertragsverhandlungen hinsichtlich eines möglichen Erwerbs des Grundstücks Am Hoppenhof 33 in Paderborn einschließlich der sich da

Bild mit Blick auf Alanbrooke
Gespeichert von Moderation am Di., 26.01.2016
26
01
2016

Bauausschuss stimmt weiterem Vorgehen zu

Der Bau- Planungs- und Umweltausschuss der Stadt Paderborn hat dem weiteren Vorgehen zur Entscheidungsvorbereitung zur Entwicklung und Nachnutzung der Alanbrooke Kaserne in seiner Sitzung am 11.06.2015 zugestimmt.

Strukturkonzept
Gespeichert von Moderation am Do., 18.12.2014
18
12
2014

Strukturkonzept zur Alanbrooke-Kaserne vorgestellt

Wohnen und Arbeiten in innenstadtnaher Lage mit historischer Kulisse, das bietet der Standort Alanbrooke für die Zukunft. Das Freiwerden der Alanbrooke Kaserne bietet das Potential, ein neues, lebendiges innerstädtisches Quartier zu entwickeln.

Riemekefest
Gespeichert von Moderation am Do., 11.09.2014
11
09
2014

Riemekefest

Am Sonntag, dem 22.06. nutzten viele Besucher des Riemekefestes die Gelegenheit, um sich an einem Infostand über die anstehende Umnutzung der Alanbrooke Barracks und den aktuell stattfindenden Beteiligungsprozess zu informieren.

Bild mit Blick auf Alanbrooke
Gespeichert von Moderation am Do., 11.09.2014
11
09
2014

Historischer Meilenstein - Stadtverwaltung soll umziehen

Mit überwältigender Mehrheit hat der Paderborner Rat am 21. November den Grundsatzbeschluss gefasst, die Stadtverwaltung in dem denkmalgeschützten Areal der Alanbrooke-Kaserne an der Elsener Straße unterzubringen.

Bürgerwerkstatt
Gespeichert von Moderation am Mi., 27.08.2014
27
08
2014

Bürgerwerkstatt Alanbrooke

In der dreistündigen öffentlichen Bürgerwerkstatt, organisiert durch das Planungsamt der Stadt Paderborn und das Planungsbüro steg NRW, wurden im Foyer der Georgschule gemeinsam mit rund 80 Bürgerinnen und Bürgern Ideen zur Entwicklung der Alanbro

Foto von der Auftaktveranstaltung
Gespeichert von Moderation am Mi., 27.08.2014
27
08
2014

Auftakt Alanbrooke

Den Auftakt des Beteiligungsprozesses Alanbrooke Baracks bildete ein Zukunftsforum, zudem am 05.06.2014 über 140 interessierte Bürgerinnen und Bürger in die Aula des Goerdeler Gymnasiums kamen. 

Kurzportrait

Rahmenplan Alanbrooke Quartier

Vermarktung

Im Zuge der Investorenauswahlverfahren (siehe oben) werden die Baufelder an einzelne Investoren veräußert, welche anschließend den Bau und die Vermarktung der Wohnungen und Reihenhäuser übernehmen. Hier gelangen Sie zur Übersicht der Vermarktung der Wohnungen für die jeweiligen Baufelder.

Zeitstrahl

03.05.2024

Verkauf von acht denkmalgeschützten Gebäuden an Paderborner Investorengemeinschaft

16.01.2024

Erster Spatenstich des Unternehmens BPD für 36 Wohnungen im Alanbrooke Quartier

Investorenauswahlverfahren für Teilquartier C erfolgreich abgeschlossen

06.09.2023

Grundstein gelegt - Geförderter Wohnungsbau im Alanbrooke-Quartier gestartet

24.04.2023

Baubeginn des Erdwärmekollektorfeldes der Wärmeservice Paderborn GmbH (WSP)

06.04.2023

Alanbrooke Quartier - Baubeginn der Kindertagesstätte an der Dr.-Margit-Naarmann-Strasse

01.03.2023

Pflanzung eines Amberbaums im Alanbrooke Quartier zum Gedenken an Königin Elisabeth II.

23.09.2022

Nachhaltiges Bau- und Wohnkonzept am Beispiel des Alanbrooke Quartiers

20.09.2022

Alanbrooke Quartier: Erschließung abgeschlossen

12.09.2022

WGP startet 2023 im Alanbrooke Quartier

25.08.2022

Baukultur Sommerreise 2022 mit Halt in Paderborn

22.08.2022

Das Alanbrooke Quartier öffnet sich

24.03.2022

Alanbrooke: Investorenauswahlverfahren Teilquartier A erfolgreich abgeschlossen

02.12.2021

REGIONALE 2022: Verleihung des A-Statuses für das Alanbrooke-Quartier / Zukunftsquartier erhält B-Status

26.04.2021

Alanbrooke Quartier bekommt B-Status

12.08.2020

Informationsreihe zu Bau- und Wohngruppenprojekten

19.06.2020

Vier Planungsbüros Gewinner des Wettbewerbsverfahrens "Wohnungsbau der WGP im Alanbrooke Quartier"

19.12.2019

Alanbrooke Quartier - Update zum Jahresende - Neue Baustellenzufahrt eingerichtet

07.12.2019

Erste Baustellenführung gut besucht

07.10.2019

Modernes Wohnquartier auf dem Areal der ehemaligen Alanbrooke-Kaserne - EXPO REAL 2019

18.09.2019

Stadtverwaltung stellt sich den Fragen der Anwohnenden

21.07.2019

11.000 Besucher schauen sich Alanbrooke Kaserne an

03.07.2019

Schlüsselübergabe an der Alanbrooke-Kaserne - Erste britische Kasernenfläche in städtischer Hand

15.05.2019

Paderborner Stadtentwicklung auf der polis Convention in Düsseldorf

24.01.2019

Kaufvertrag für Alanbrooke Kaserne unterzeichnet

13.09.2017

Informationsveranstaltung zum B-Plan Nr. 301

06.07.2017

Aufstellungsbeschluss zur Alanbrooke Kaserne gefasst

22.06.2017

Erstzugriffsoption für die Alanbrooke Kaserne wahrgenommen

18.05.2017

3.000 Fachbesucher und 200 Aussteller: Paderborn präsentierte sich auf der polis Convention 2017

16.12.2016

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) bietet der Stadt die Erstzugriffsoption an

14.12.2016

Wettbewerb Alanbrooke Kaserne: Preisgericht hat entschieden

14.07.2016

Paderborn startet städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerb zur Quartiersentwicklung Alanbrooke

30.06.2016

Strukturkonzept Alanbrooke 2016 beschlossen

28.04.2016

Briten geben Abzugstermin für die Alanbrooke Kaserne bekannt

Juni 2015

Aufnahme von Kaufverhandlungen Hoppenhof

Juni 2015

Bauausschuss stimmt weiterem Vorgehen zu

17.12.2014

Strukturkonzept zur Alanbrooke-Kaserne vorgestellt

03.07.2014

Ergebnisdiskussion Alanbrooke

22.06.2014

Riemekefest

14.06.2014

Bürgerwerkstatt Alanbrooke

05.06.2014

Auftakt Alanbrooke

02.04.2014

Befahrung der Alanbrooke Kaserne

21.11.2013

Historischer Meilenstein - Stadtverwaltung soll umziehen

Cookies UI