Direkt zum Inhalt

Reihenhäuser

Die Reihenhäuser dürften der Schandfleck des Neubaugebiets werden. Sehen doch von der Außenseite aus wie eine Ghetto-Siedlung, anonyme Mietshäuser oder Plattenbauten in der DDR. Nur nicht so hoch. Reihenhäuser sind da nicht zu erkennen, die Front ist durchgehend einheitlich.

Die unweltschädlichen Holzfronten dürften schnell verblassen und die Häuser schäbig aussehen lassen - hier in der Gegend gibt es einige Holzhäuser und -fronten. Alle sehen nach wenigen Jahren vergammelt aus, d. h. haben die Farbe verloren.

Wieso haben Sie so einen schlechten Entwurf ausgewählt? Es muss bessere gegeben haben.

Außerdem soll das nur der zweitplatzierte Entwurf gewesen sein. Wer war der erstplatzierte und warum wurde der nicht genommen?

#318 - gefragt von Gast am
Dialog:
Kategorie
Alanbrooke Quartier

Answer

Sehr geehrter Gast,

vielen Dank für Ihre Frage. Diese wird aktuell in der Verwaltung bearbeitet, weshalb die Beantwortung länger als 5 Tage dauert.

Mit freundlichen Grüßen von der Redaktion

Cookies UI