Direkt zum Inhalt

Testseite Stadt PB

Luftbild Quartier

Alanbrooke Quartier

Das Alanbrooke Quartier von oben

Map Dialog Map

Hintergrund

Der ehemalige Kasernenstandort Alanbrooke Barracks liegt im westlichen Teil der Paderborner Kernstadt (rd. 1,4 km von Stadtzentrum entfernt) und ist ca. 18 ha groß. Die Kaserne befindet sich am Rande des sogenannten Riemekeviertels und grenzt unmittelbar an die Elsener Straße, die Erzbergerstraße, die Theodor-Heuss-Straße und die Giefersstraße. Der Riemekepark und der Westfriedhof liegen in unmittelbarer Nähe.

Die militärische Nutzung der Fläche der heutigen Alanbrooke Barracks hat eine lange Historie. 1898 wurde auf den Flächen eine Infanteriekaserne in norddeutscher Backsteingotik erbaut. Die zum Großteil noch heute erhaltenen Gebäude sind ein charakteristisches Beispiel des historistischen Baustils. Der Standort wurde von den Briten als Infanterie- und Panzergrenadierkaserne genutzt. Charakteristisch für die Alanbrooke Kaserne sind die elf um den Exerzierplatz gruppierten, denkmalgeschützten Gebäude aus dem 19. Jahrhundert. Davon sind vier Blöcke in ihrer Gesamtheit (Außenbau und Innengestalt) als Denkmal qualifiziert, die übrigen Gebäude sind in ihrem äußeren Erscheinungsbild und mit ihren Treppenhäusern denkmalgeschützt.

Die ehemalige Kaserne wurde im September 2016 freigegeben und war damit die erste Kaserne in Paderborn, die vom britischen Militär aufgegeben wurde.

Steckbrief

Eindrücke

Zeitliche Abschnitte

Piktogramme?

News teasers

W. Wegner Haus GmbH Modellfoto
Gespeichert von Moderation am Di., 28.05.2024
28
05
2024

Alanbrooke Quartier – Grundstücke für die Reihenhäuser des Teilquartiers B verkauft

Das konzeptbezogene Sonderverfahren für die Baufelder 18 und 19 im Alanbrooke Quartier wurde am 21.05.2024 mit der Vergabe an die W. Wegner Haus GmbH aus Paderborn beendet. Das Investorenauswahlverfahren für die beiden Baufelder in der Helene-Lange-Straße wurde im Jahr 2022 mit dem Ziel ausgeschrieben, urbane Reihenhäuser im grünen Kontext zu schaffen.

Staatssekretär Daniel Sieveke (2.v.links.) im Gespräch mit Albrecht Pförtner (links), Dezernent für Bauen, Mobilität und Umwelt der Stadt Gütersloh; Claudia Warnecke (2.v.rechts), Technische Beigeordnete der Stadt Paderborn; Dr. Peter Maria Böhm (rechts), Dezernent für Bauen und Ordnung der Stadt Herford
Gespeichert von Moderation am Di., 14.05.2024
14
05
2024

Kommunen aus Ostwestfalen-Lippe präsentieren ihre aktuellen Projekte auf der Polis Convention 2024

Auf der diesjährigen 10. Polis Convention, der Messe für Städtebau und Stadtentwicklung, die am 24. und 25. April auf dem Areal Böhler in Düsseldorf stattfand, präsentierte sich die Region Ostwestfalen-Lippe mit den Städten Detmold, Gütersloh, Herford und Paderborn sowie der Wirtschaftsförderung Paderborn.

Mit dem Verkauf von acht denkmalgeschützten Gebäuden an die Investorengemeinschaft sind die Weichen im Alanbrooke Quartier auf Zukunft gestellt (v. l.): Boris Blume (Amt für Liegenschaften und Wohnungswesen, Stadt Paderborn), Fabian Hämmerling, Sebastian Unruhe, Jonathan Gröne, Nicolas Rusch, Arvid Gröne, Matthias de Jong, Nikolaus B. Breithaupt, Dr. Dominik Nösner, Steffen Jesper, Lars-Christian Lange (Konversionsbeauftragter, Stadt Paderborn) und Meike Kemper (Amt für Liegenschaften und Wohnungswesen)
Gespeichert von Moderation am Fr., 03.05.2024
03
05
2024

Alanbrooke Quartier – Weichen für die denkmalgeschützten Gebäude auf Zukunft gestellt

Mit dem Verkauf von acht denkmalgeschützten Gebäuden im Alanbrooke Quartier an eine Paderborner Investorengemeinschaft wurde das Vergabeverfahren zum ersten Abschnitt des Teilquartiers E nach einer zweijährigen Verhandlungsphase abgeschlossen. Die Planungen und Konzeptentwicklung wurden in der Zwischenzeit finalisiert, sodass die Sanierung der Gebäude in Kürze beginnen kann.

Inhalte

Demo FAQ Eintrag

 

De vacuitate doloris eadem sententia erit. Sed fac ista esse non inportuna; Quid autem habent admirationis, cum prope accesseris? Quid iudicant sensus?

Unterüberschrift

Nam quid possumus facere melius? Eadem fortitudinis ratio reperietur. Tanta vis admonitionis inest in locis; Recte dicis; Duo Reges: constructio interrete. Sed quot homines, tot sententiae;

Ehemalige Reitställe

Demo FAQ

Quod quidem iam fit etiam in Academia. Sed hoc sane concedamus. Hic nihil fuit, quod quaereremus. Equidem etiam Epicurum, in physicis quidem, Democriteum puto. Bonum integritas corporis: misera debilitas. Equidem, sed audistine modo de Carneade? Cur iustitia laudatur? Cur id non ita fit?

At iam decimum annum in spelunca iacet. Et ille ridens: Video, inquit, quid agas; Quid, de quo nulla dissensio est? Sed fortuna fortis; Huius, Lyco, oratione locuples, rebus ipsis ielunior.

De vacuitate doloris eadem sententia erit. Sed fac ista esse non inportuna; Quid autem habent admirationis, cum prope accesseris? Quid iudicant sensus?

Zeitstrahl

21.11.2013

Historischer Meilenstein – Stadtverwaltung soll umziehen

02.04.2014

Befahrung der Alanbrooke Kaserne

Test einfach

02.04.2014

Befahrung der Alanbrooke Kaserne

01.06.2022

Bürgerinformationsveranstaltung zum Bebauungsplan Waldkamp

29.06.2021

Beschluss des Rahmenplans

19.05.2020

Büro aus Frankfurt gewinnt städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerb zur ehem. Dempsey Kaserne

Stadt PB

Testtext

Testraum der Stadt PB

Cookies UI